Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Category pages: Allgemein

CORONAKRISE

Posted on 27 März, 2020  in Allgemein

Auch hier in Paraguay hat uns das Coronavirus im Griff. Wir haben seit Samstag den 21.03.2020 absolute Ausgangssperre. Lebensmittel kaufen ist möglich. Natürlich auch der Gang zur Apotheke oder zum Arzt. Man soll möglichst zu Hause bleiben.

Dass sie es ernst meinen, erkennt man daran, dass sie doch tatsächlich die Menschen einbuchten, wenn sie sich nicht daran halten. Marcial’s Sohn der beim Militär arbeitet und des Nachts vom Einsatz nach Hause fuhr, musste für eine Nacht ins Gefängnis in Tacumbu.

(mehr …)

[Top]

Ausflug mit Gitti

Posted on 10 März, 2020  in Allgemein

Gitti und ich waren nun schon eine ganze Weile nicht mehr zu zweit unterwegs. Aber so ein jung verheiratetes Paar wie Gitti und Horst müssen sich erst mal die Hörner abstoßen, damit sie dann wieder Zeit für andere Dinge finden.

Als erstes sind wir gemeinsam in Ypacarai gewesen. An der Ruta Richtung Aregua gibt es einen Händler der alte Kinderfahrräder aufmöbelt und Halterungen für Töpfe verschweißt.

Und weil die Räder wirklich toll aussehen, hat sich Gitti gleich 2 gekauft. Ihre Idee ist, diese knallrot zu lackieren und natürlich passende Töpfe dazu zu kaufen.

(mehr …)

[Top]

Trockenheit

Posted on 7 März, 2020  in Allgemein

Die letzten Jahre hatten wir nur im Winter während der Trockenheit Engpässe beim Wasser. Aber dieses Jahr ist alles anders. Die Sommerzeit ist hier die Regenzeit und normalerweise regnet es dann fast jede Woche. Allerdings war sogar viel Regen angekündigt. Aber es war wie verhext. Wir wohnen nur 7km von Paraguari entfernt. In Paraguari oder Pirebibuy hat es geregnet. Nur in unserem Bario nicht.

Vertrocknete Kiefer

Seit November hat es wohl 3 mal richtig massiv geregnet, aber das reicht einfach nicht aus. Wir haben einen Oberflächenbrunnen für die Pflanzen. Im letzten Winter war er komplett leer. Da mussten wir schon auf Stadtwasser zurückgreifen. Jetzt droht der Brunnen wieder leerzulaufen. Natürlich können wir auf Stadtwasser zurückgreifen, allerdings sehen sie es gar nicht gern, wenn man mehr als 15 qm3 verbraucht.

Anscheinend sind diese Resourcen auch begrenzt. Wer mehr verbraucht, zahlt das doppelte für Wasser.

Was natürlich für deutsche Verhältnisse nicht teuer ist. Pro qm3 zahlen wir statt 1000gs jetzt 2000gs.

1000gs sind zurzeit ca 14 Cent.

Oberflächenbrunnen, normalerweise Wasserstand im Sommer bis zum dunklen Rand
(mehr …)

[Top]

Honigschleuder

Posted on 15 Februar, 2020  in Allgemein

Wir haben einen Bienenkasten und ernten ca. 10 Liter Honig im Jahr.

Rähmchen

Bisher habe ich den Honig immer mit der Hand aus den Waben gequetscht. Hat aber einen Nachteil. Die Waben sind dann zerdrückt und den Wachs müssen die fleissigen Bienen neu produzieren um wieder neue zubauen.

(mehr …)

[Top]

Neue Küche

Posted on 2 Februar, 2020  in Allgemein

Seit 2017 habe ich hier eine neue Küche von Ikea liegen. Aber da soviel verändert werden musste, hat Peter sich etwas gesträubt, damit zu beginnen.

Als erstes brauchten wir eine Aussenküche zum Ausweichen. Schon die Aussenküche gefällt mir super.

Aussenküche

Drinnen mussten nicht nur die alten Küchenmöbel und Ummauerungen raus, sondern auch die Farbe von den Steinen geschlagen werden. Hier in Paraguay staubt es viel mehr und auf jedem Stein der etwas vorstand, setze sich der Staub ab. Ich wollte unbedingt glatte geputzte Wände.

(mehr …)

[Top]

Uruguay 5

Posted on 27 Januar, 2020  in Allgemein

Colonia del Sacramento liegt am Rio Plata und ist eine Stadt mit überwiegend Kopfsteinpflaster. Sie hat einen historischen Stadtkern der zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde.

Hier fahren sogar die Fische Auto
Leckere kleine Restaurants

Der Ort ist sehr sehenswert und in der Nebensaison auch nicht so überlaufen.

(mehr …)

[Top]

Uruguay 4

Posted on 13 Januar, 2020  in Allgemein

Jetzt ging es nach Punta del Este, es soll sehr beliebt bei den Paraguayern sein. Mir persönlich standen dort zu viele hohe Hotels. Möchte nicht wissen, was da in der Saison los ist. Im Gegensatz zu Punta del Diabolo sehr Europäisch aussehend.

Das Wahrzeichen der Stadt sind die Finger die aus dem Sand ragen. Direkt hintern Strand läuft eine breite Straße, alles sehr auf Massentourismus.

(mehr …)

[Top]

Partytime

Posted on 25 Dezember, 2019  in Allgemein

Da wir an diesem heiligen Feiertag am 8. Dezember ( Virgen de Caacupe) gerade auf der Rückfahrt aus Uruguay kamen, konnten wir gar nicht feiern. Natürlich feiern wir hier nicht jeden paragayischen Feiertag. Ich hatte Geburtstag und dass haben wir dann nachgeholt.

Man glaubt es kaum, aber hier kann man auch bei 35 Grad Knödel, Rothkohl und Gulasch essen. Gitti hat das leckere Gulasch und die Knödel gezaubert. Horst hat die ganzen Semmeln dafür geschnitten.

(mehr …)

[Top]

Hochzeit 20.12.2019

Posted on 22 Dezember, 2019  in Allgemein

SIE HAT SICH GETRAUT.

Meine Freundin Gitti, ich habe schon viel hier im Blog über sie berichtet, hat in den letzten Jahren viel durchgemacht. Ich will es gar nicht noch einmal erzählen, wer meinen Bog gelesen hat, weiß es.

Diesmal ist ihr das Glück entgegengesprungen. Sie hat es festgehalten, und zum Standesamt geführt.

Das Glück heisst: Horst

In beider Augen spiegelt sich die Erfüllung ihrer Sehnsüchte und ihre Zufriedenheit wieder.

(mehr …)

[Top]

Uruguay 3

Posted on 18 Dezember, 2019  in Allgemein

Als wir den Süden und die Küste von Brasilien erreichten, fühlte ich mich wie in der alten Heimat. Die Landschaft unterhalb von Rio Grande hätte auch in Schleswig-Holstein sein können.

Das ist die Landschaft, wo man morgens schon sieht, wer nachmittags zum Kaffee kommt.

Unsere Übernachtung fand mitten auf dem Strand statt. Aber es war nicht am Meer sondern am See in Taim.

Christine gab den jungen Leuten Starthilfe, denn sie hatten über Stunden das Licht brennen lassen.
(mehr …)

[Top]