Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Monthly Archives: März 2020

CORONAKRISE

Posted on 27 März, 2020  in Allgemein

Auch hier in Paraguay hat uns das Coronavirus im Griff. Wir haben seit Samstag den 21.03.2020 absolute Ausgangssperre. Lebensmittel kaufen ist möglich. Natürlich auch der Gang zur Apotheke oder zum Arzt. Man soll möglichst zu Hause bleiben.

Dass sie es ernst meinen, erkennt man daran, dass sie doch tatsächlich die Menschen einbuchten, wenn sie sich nicht daran halten. Marcial’s Sohn der beim Militär arbeitet und des Nachts vom Einsatz nach Hause fuhr, musste für eine Nacht ins Gefängnis in Tacumbu.

(mehr …)

[Top]

Monthly Archives: März 2020

Ausflug mit Gitti

Posted on 10 März, 2020  in Allgemein

Gitti und ich waren nun schon eine ganze Weile nicht mehr zu zweit unterwegs. Aber so ein jung verheiratetes Paar wie Gitti und Horst müssen sich erst mal die Hörner abstoßen, damit sie dann wieder Zeit für andere Dinge finden.

Als erstes sind wir gemeinsam in Ypacarai gewesen. An der Ruta Richtung Aregua gibt es einen Händler der alte Kinderfahrräder aufmöbelt und Halterungen für Töpfe verschweißt.

Und weil die Räder wirklich toll aussehen, hat sich Gitti gleich 2 gekauft. Ihre Idee ist, diese knallrot zu lackieren und natürlich passende Töpfe dazu zu kaufen.

(mehr …)

[Top]

Monthly Archives: März 2020

Trockenheit

Posted on 7 März, 2020  in Allgemein

Die letzten Jahre hatten wir nur im Winter während der Trockenheit Engpässe beim Wasser. Aber dieses Jahr ist alles anders. Die Sommerzeit ist hier die Regenzeit und normalerweise regnet es dann fast jede Woche. Allerdings war sogar viel Regen angekündigt. Aber es war wie verhext. Wir wohnen nur 7km von Paraguari entfernt. In Paraguari oder Pirebibuy hat es geregnet. Nur in unserem Bario nicht.

Vertrocknete Kiefer

Seit November hat es wohl 3 mal richtig massiv geregnet, aber das reicht einfach nicht aus. Wir haben einen Oberflächenbrunnen für die Pflanzen. Im letzten Winter war er komplett leer. Da mussten wir schon auf Stadtwasser zurückgreifen. Jetzt droht der Brunnen wieder leerzulaufen. Natürlich können wir auf Stadtwasser zurückgreifen, allerdings sehen sie es gar nicht gern, wenn man mehr als 15 qm3 verbraucht.

Anscheinend sind diese Resourcen auch begrenzt. Wer mehr verbraucht, zahlt das doppelte für Wasser.

Was natürlich für deutsche Verhältnisse nicht teuer ist. Pro qm3 zahlen wir statt 1000gs jetzt 2000gs.

1000gs sind zurzeit ca 14 Cent.

Oberflächenbrunnen, normalerweise Wasserstand im Sommer bis zum dunklen Rand
(mehr …)

[Top]