Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

IM CLUB DER ALTEM SÄCKE

Posted on 9. Dezember 2021  in Allgemein

Gestern war der heiligste Tag der Paraguayer (Virgen de Caacupé). Und wir wollten auch mitfeiern.

Also sind wir auch Richtung Caacupé gepilgert. Per pedes ging es bis ins Carport und weil das schon anstrengend genug war, ging’s von dort mit dem Auto weiter. Kurz nach Pirebibuy mussten wir dann Rast machen und uns stärken. Es war sowieso gerade Mittagszeit und richtig heiß draußen.

Im El Mundo haben wir 5 es uns dann richtig gut gehen lassen. Wir haben uns die Bäuche mit Steak, Putenschnitzel, Rouladen, Pommes und Salat vollgeschlagen.

Als wir so richtig satt und rund waren, machten wir uns dann auf den „rechten“ Weg und bogen „links“ ab, ……….zurück nach Hause, denn wer will schon nach so einem anstrengenden Essen nach Caacupé pilgern.

Auf dem Rückweg kam auch gerade so eine Pilgerfamilie, wie wir auch, mit ihren Ps starken Ochsenkarren von der anstrengenden Pilgerreise zurück.

Zuhause angekommen gab’s dann die Krönung. Gitti hatte lecker Käsetorte gemacht. Sehr verdächtig war ja, dass sie eine 60 mit Kerzen auf die Torte machte. Ich geh mal davon aus, dass die Vergin de Caacupé sooooo ca. 60 Jahre alt geworden ist.

Vom 8. Dezember 1765.

Gehört die Vergin (Jungfrau) jetzt in den Club der alten Säcke? Wie auch immer, ich durfte dann stellvertretend die Kerzen auspusten…….man man sooo alt wird kein Schw….

4 thoughts on “IM CLUB DER ALTEM SÄCKE”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.