Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

flotte Biene

DE 21.10.2015 15:21
PY 21.10.2015 10:21

Wozu braucht man eine flotte Biene?

 

Um einen Staat zu gründen.

 

Denn bei den Bienen ist es so:

 

Das Oberhaupt ist die Bienenkönigin und Brutmaschine zugleich, Nur sie sorgt für die Nachkommen. Aus den befruchteten Eiern werden Arbeiterbienen und aus den unbefruchteten werden die Drohnen.

 

Das meiste im Staat sind die Arbeiterinnen die putzen das Haus und sammeln den Nektar.

 

Die männlichen Drohnen sind deutlich in der Minderheit und haben nichts weiter zu tun als ständig die Königin zu befruchten.

 

In freier Natur leben sie meist in hohlen Baumstämmen, wie auch bei uns auf dem Grundstück.

 

Ein Nachbar hat uns geholfen eine Königin zu fangen. Dazu hat er einen Lockenwickler mit zwei Korken als Verschluss benutzt. Und hat doch glatt damit die Königin gefangen und in unseren neuen Bienenstock gesteckt. Das gesamte Volk ist ihr in den Kasten gefolgt. Den Kasten haben wir jetzt am Waldrand plaziert.

 

Die fleissigen Arbeiterinnen werden uns hoffentlich viel gesunden Honig produzieren.

 

 

20151017_143924

Bienenstock ( gibt es in der Veterinaria zu kaufen)

 

 

 

20151017_144006

Oberer Kasten. Dort haftet später der Honig an den Waben

 

 

54821445422935584

Der obere Kasten wird noch aufgesetzt

0 thoughts on“flotte Biene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.