Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Argentina mit 2tem Anlauf

Posted on 17. Februar 2022  in Allgemein

Wir hatten uns überlegt in Argentinien Urlaub zu machen. Also habe ich dort

https://www.argentina.gob.ar/seguridad/pasosinternacionales/abiertos#requisitos

gelesen, welche Bedingungen man erfüllen muss um nach Argentinien einzureisen.

Dort im letzten Abschnitt steht, man braucht, wenn man nicht weiter als 50 km von der Grenze entfernt wohnt nur ein Antigen Test.

Bis wir endlich in Paraguari den Test in Händen hielten war es 11.30. Dann noch nach Maxi Cambios Geld wechseln und im Pinedo Shopping Mittag essen. Also war’s schon 16.00 Uhr als wir an der Grenze in Falcon ankamen. Leider standen wir an der Remansobrücke über eine Stunde im Stau.

Die wollten uns ohne Covid-Krankenversicherung nicht einreisen lassen. Mehrmals haben wir Ihnen, dass was ich im Internet las, unter die Nase gehalten. Sie hat dann telefoniert und meinte, es gelte nur für Encarnacion. Kaum wieder zurück zum Auto. Wollten uns Geldwechsler für 200.000gs reinschmuggeln, aber das wollten wir nicht.

Also zurück, denn in Falcon sollte es Krankenversicherung zu kaufen geben.

Leiden waren die Versicherung um 16.00 Uhr zu und wir hatten jetzt 17.00uhr.

An einer Tanke haben wir dann die schlechtesten Empanadas aller Zeiten gegessen.

Unsere Betten hatten wir ja mit. Aber an der Straße zwischen den Lkw wollten wir auch nicht schlafen. Also fragten wir an einem asphaltierten Hinterhof, ob wir uns dort hinstellen dürften. Dort gab’s sogar eine Toilette und fliessend Wasser. Es war ganz romantisch, so zwischen fremder Wäsche.

Morgens um 7.00 Uhr waren wir dann die ersten an der Versicherung.

Leider sollte der zuständige erst um 8.30 Uhr kommen .250.000gs kostete sie für 4 Tage….Bis wir die V-Scheine in Händen hielten …war es 10.00uhr.

Die nette Grenzbeamtin hat uns dann wegen der Online Registrierung geholfen, die hatten wir natürlich auch nicht. Bis wir In Clorinda waren. wars dann 12.30 Uhr.

Jetzt erstmal einkaufen und den Kühlschrank im Auto füllen.soviel Selter könnten wir gar nicht kaufen. Wie wir bei über 37 Grad rausölten.

Dietmar hat an seinem Vw Bus keine Klimaanlage und wir haben ein Klimatizador. Der leider auch nicht so viel bringt. Hinter Clorinda kamen wir gleich in eine Polizeikontrolle. Aber der wollte nur mal seine drei Worte Deutsch an Mann bringen.. Sonst war alles ok.

Jetzt ging’s nach Formosa und dann die Ruta81 in den argentinischen Chaco.

Fortsetzung folgt

0 thoughts on “Argentina mit 2tem Anlauf”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.