Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Acerola Kirsche

Posted on 3. Januar 2021  in Allgemein

Schon von den Vorbesitzern hatten wir diesen Baum / Strauch (ist eher wie ein Strauch geformt) in unserem Garten. Da wir aber nicht wußten, was das war, haben wir den jeden Winter runtergeschnitten und somit gab’s auch nie Früchte.

Vorletztes Jahr meinte Marcial, das dort essbare Früchte dran wachsen würden und es vielleicht besser wäre ihn nicht runterzuschneiden

Mein Gedanke war gleich, dass hätte er uns ja mal früher sagen können.

Also wuchsen dann im letzten Jahr ein paar wenige Früchte dran.

In diesem Jahr hat sich der Baum sich so gut erholt, dass er nun tatsächlich voll von schönen roten Kirschen sitzt.

Sie schmecken sehr säuerlich, nach meinem Geschmack eine Mischung aus Apfel und Kirsche. In der Mitte haben sie drei kleine Kerne. Ich mag sie und stehe nun jeden Tag am Baum um einige zu essen. Wie ich las, haben sie sehr viel Vitamin C.

Peter ist eher ein Süßer und “ sauer macht bei ihm nicht lustig“, er hat die Frucht gleich ausgespuckt.

2 thoughts on “Acerola Kirsche”

  1. Grüße Dich Gabi, die Acerola ist eine gute Frucht für die Gesundheit. Getrocknet wird es ein leckerer Tee, gut für Saft, Konfitüre, kann auch mit Annas oder anderen Früchten für ein Mixgetränke genossen werden.
    Sie stärkt das Immunsystem und gute Vorsorge bei Krebs.
    Sonnige Grüße aus Paraguay von Petra ☯️

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.