Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Partytime

DE 26.12.2019 00:53
PY 25.12.2019 20:53

Da wir an diesem heiligen Feiertag am 8. Dezember ( Virgen de Caacupe) gerade auf der Rückfahrt aus Uruguay kamen, konnten wir gar nicht feiern. Natürlich feiern wir hier nicht jeden paragayischen Feiertag. Ich hatte Geburtstag und dass haben wir dann nachgeholt.

Man glaubt es kaum, aber hier kann man auch bei 35 Grad Knödel, Rothkohl und Gulasch essen. Gitti hat das leckere Gulasch und die Knödel gezaubert. Horst hat die ganzen Semmeln dafür geschnitten.

Und weil das achten auf Kalorien im Dezember sowieso zwecklos ist, gab’s auch noch leckeres Eis mit Kaffeelikör.

Wir haben dann bis in die Nacht hinein getagt und man freut sich dann ganz besonders nicht im kalten Deutschland zu sein.

Heilig Abend haben wir es dann ganz anders gemacht. Wir haben ja gerade unsere Freunde Birgit und Ralf aus Lübeck zu Besuch. Und Ralf hatte eine geniale Idee.

Paella

Zum Glück haben wir in Ypacarai einen Brasilianer und die verkaufen gefrorenen Meeresfisch. Paraguay ist ja ein Binnenstaat und es gibt überwiegend Süßwasserfisch zu kaufen..

Wann aß ich mal Paella? Das ist Jahre her, mal im Spanienurlaub.

Das Essen war vorzüglich. Das hatte Ralf ganz allein zubereitet.

E
Unser Weihnachtsbaum

EUCH ALLEN FROHE WEIHNACHTEN

0 thoughts on“Partytime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.