Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Abschlussfest im ersten Schuljahr

DE 24.11.2019 22:47
PY 24.11.2019 18:47

In der Schule gab es nur 2 Klassen a 4 Kinder. Wenn Pamela mir von ihren Schulkameraden erzählte, sprach sie immer von 3 Kindern. Ich dachte, das wären ihre speziellen Freunde in der Klasse. Ich war sehr überrascht, dass es nur insgesamt 4 Kinder waren.

Pamela ist 6 Jahre alt und geht in die erste Klasse. Sie ist die Tochter meiner Reinigungshilfe. Und während Mutti arbeitet, gehen Pamela und ich baden, oder spielen und malen gemeinsam. ( Enkelkindersatz)

Wir wunderten uns, dass nur so wenig Eltern und Verwandte dort waren. Was aber nicht verwunderlich war, da ein Elternpaar schon 3 Kinder auf dieser Schule hatte.

Nun bekamen Christine und ich eine Einladung zum Abschlussfest von Pamelas Schule.

Die Kinder und Eltern hatten tolle Shirts an, Bei den Kindern stand:

LEHRE MIT DEM HERZEN, ES HINTERLÄßT SPUREN IN DEN KINDERN.

Bei Gabriela stand drauf:

ICH BIN STOLZ DIE MUTTER VON PAMELA ZU SEIN.

Beim Papa stand

ICH BIN STOLZ DER PAPA VON PAMELA ZU SEIN.

Die zwei Schulklassen haben abwechselnd Vorführungen über ihr Gelerntes gezeigt und natürlich auch gesungen und getanzt.

Zum Abschluss waren wir dann noch zu Hause bei Pamela und haben leckere selbstgemachte Kekse bekommen.

Im nächsten Jahr muss Pamela in eine Schule nach Paraguari, ca. 6km entfernt.

Das ist Pamela


Christine Pamela und ich


Pamela und ihre 3 Klassenkameraden


Traditionelles Tanzkleid




0 thoughts on“Abschlussfest im ersten Schuljahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.