Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Leben in der Bude

DE 27.02.2019 14:25
PY 27.02.2019 10:25

Es war sehr ruhig hier auf unserem Grundstück geworden, denn 2 unserer Hunde sind von uns gegangen. Unsere Cora

unser kleiner Wildfang, war noch nicht mal 3 Jahre alt, als sie beim Streunern durch den Wald eine Jarara( Schlange) gebissen hat. Und unser Wachhund Keno, der inzwischen 10 war, bekam Krebs im Halsbereich. Wir mussten ihn Einschläfern lassen.

Cora
Keno

Obwohl wir ja noch 2 Hunde haben, war es ziemlich ruhig geworden. Unser Tierarzt hatte die rettende Idee. Er kannte eine Familie die Pittbull Pointer Mix zu verkaufen hatten.

Meine Freundin Gitti konnte natürlich auch nicht widerstehen. Und wir holten uns jeweils einen Welpen. Meine wurde Emma getauft.

Emma


Gitti ihre heißt Luna.

Luna

Verdammt süß, die beiden. Und natürlich herrscht jetzt Leben in der Bude, denn die Emma ist ganz schon frech. Und weil es so schön ist, haben wir auch gleich noch 2 Kätzchen aus dem Tierheim mitgenommen. Maja und Paula.

Paula

Maja

Und das schönste ist, alle vertragen sich.

Endlich wieder Leben in der Bude.

One Thought on“Leben in der Bude

  1. Wow, ich beneide Euch, dass Hunden und Katzen sich so gut vertragen! Klappt bei uns nicht. Wir suchen noch ein Zuhause für ein Findelkätzchen (derzeit 1kg)

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.