Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Schwangerschaftsabbruch

DE 17.07.2015 19:01
PY 17.07.2015 13:01

Wir sind voll die Hühner-Bauern-Anfänger. Wir hatten uns anfänglich 12 Hühner angeschafft.  6 Kerle und 6 Weiber. Die Kerle zum Schlachten, die Weiber zum Eierlegen. 4 Kerle hatten wir schon gegessen, als die letzten beiden Hähne sich gegenseitig angriffen. Also beschlossen wir,  diese kommen jetzt auch in den Topf, sodass wir nur noch Legehennen haben.

 

Seit 4 Wochen ca legen sie jetzt Eier. Anfangs sehr kleine Eier und im Durchschnitt 3 Stück am Tag.

 

Jeden Morgen krähte es so gegen 5.00 uhr im Hühnerstall.  Früher dachte ich immer, es würden nur Hähne krähen. Aber wir hatten ja nur Hennen.

 

Vor einer Woche kam Anna dann ( sie kümmert sich immer um die Hühner und den Stall), eine Henne brütet und will nicht von den Eiern aufstehen. Also habe ich mal gleich im internet nachgesehen. Ob Hühner  auch ohne Hahn brüten und wie man Hähne von Hühnern unterscheidet.

 

Ich dachte immer…ohne Hahnenkamm kein Hahn, aber eine Henne war größer als die anderen Hennen und sie hat so prächtige Schwanzfeden. Dann las ich , dass Hähne einen Sporn am Bein haben. Ohhhhhhh unsere große Henne hat sowas.

 

Nun brütet die eine Henne schon eine Woche und die anderen Hennen legen ihre Eier direkt daneben.

 

Um uns sicher zu sein , ob unsere eine Henne ein Hahn ist. Sollten wir vielleicht ein Ei ( wir hatten die ersten 6 Eier mit einem Stift makiert) öffnen.

 

Gesagt …getan und tatsächlich angebrütet. Für die Henne wars ein ungewollter Schwangerschaftsabbruch. Aber sie brütet ja noch auf fünf anderen. Mal sehen…was draus wird.

 

20150717_093945

Die linke Henne brütet auf 5 Eiern und zieht sich von den anderen Legehennen immer die Eier mit unter.

 

20150717_093910

Das ist der Hahn, den wir als Henne kauften.

0 thoughts on“Schwangerschaftsabbruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.