Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Dies u das bei Affenhitze

DE 18.03.2015 01:02
PY 17.03.2015 21:02

Morgens ist es noch angenehm kühl. Peter und Marcial sind zu einem Nachbarn gefahren, um unseren Familienzuwachs abzuholen. 10 Hühner:

5 Hühner für Eier

5 Hähne zum anfüttern und dann schlachten.

 

20150317_074041

 

Marcial hat erstmal allen auf einer Seite die Federn gestuzt, damit sie nicht wegfliegen können. Im Stall gab es gleich Machtkämpfe zwischen dem Hahn den wir schon hatten und den neuen Hähnen. Gewonnen hat der Hahn der schon vorher im Stall war, wenn auch mit ein paar Blessuren .

 

Schnell stiegen die Temperaturen auf 36 Grad. Peter hat mir dann noch für mein Hochbeet ein Netz mitgebracht. Denn ich habe da auf Anraten von Marcial Tomaten, Gurken, kleine und große Zwiebeln, Schnittlauch und noch ein paar Überaschungen gesät, denn ich hatte nicht alles verstanden, was Marcial mir sagte, also habe ich immer freundlich genickt

 

.20150317_190759

 

Jeden Tag haben wir hier ein neues Problem mit den Wasserleitungen. Gestern war das Rohr von der Muffe am Pool gerutscht. Leider sind hier alles nur Plastikverbindungen. Peter wollte den Hauptwasserhahn abdrehen, aber auch der war nicht funktionsfähig. Also hat er Marcial losgeschickt einen neuen zu holen. Leider kam Marcial wieder mit so einem Plastikhahn . Naja erstmal hält es.

 

20150316_135950_HDR

 

Heute war ich dann am Budeputzen und wundere mich was das neben der Toilette so naß ist. Über der Toilette ich ein Warmwasserboiler  und da der Wasserdruck hier sehr schwankend ist. Drückt es jetzt aus den Verbindungen. Im moment steht also ein Eimer neben dem Klo. (wer weiß, wozu ich den noch brauche) Prost!

 

20150317_19243320150317_192318

 

Und weil der Tag so schön heiß ist und mich nicht nur Mücken nicht leiden können, hat mich doch so ne olle Wespe auf der Handoberfläche gestochen. Es ist tierisch heiß und geschwollen und brennt. Hoffentlich artet es nicht zu einem Erysipel aus.

 

20150317_095637

 

Marcial hat uns erklärt, dass jetzt Wespenzeit ist. Hier geht der Sommer zu ende. In Deutschland ist es ja auch immer im August so.

 

Am Nachmittag erwarteten wir Besuch. Eine Frau von der Spedition( denn wir möchten gern noch unseren VW Bus nach Paraguay transportieren ), die kurz vorher durchrufen wollte, wenn sie da ist. Also habe ich einen Apfelkuchen gebacken, der leider nicht so gelungen ist.

 

1. Weil ich mit dem Holzofen nicht zurechtkomme

2. ich habe nicht mal ein Backblech und habe ihn dann in einer Auflaufform gemacht.

 

Aber ich hatte Schwein, denn die Frau von der Spedition hat abgesagt. Also musste Marcial herhalten und mit uns Matschkuchen essen.

 

Jetzt ist Peter gerade mit Andreas unterwegs zu Lisa um dort eine Versicherung für unser Auto abzuschliessen. Hier ist es keine Pflicht. Aber man mag ja gar nicht ruhigen Gewissens fahren.

 

Und da ich so ein Schisshase bin, haben wir unseren einzigen Tisch nach drinnen gestellt. Draussen jede Lampe angemacht und uns eingeschlossen. Hoffentlich beschützt uns der Hund. Anna beschwert sich die ganze Zeit, dass ihr hier drinnen so warm ist, aber ich fühle mich eindeutig wohler hinter abgeschlossener Tür.

 

20150317_194555

 

Was für ein heißer Tag!

 

0 thoughts on“Dies u das bei Affenhitze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.