Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Berlin

DE 03.02.2015 14:52
PY 03.02.2015 10:52

Da wir schon ziemlich im Zeitdruck sind, wegen der Führungszeugnisse, die unerwartet 3 Wochen gedauert haben, hatten wir uns überlegt die Papiere nun doch direkt zur Paraguayischen Botschaft nach Berlin zu bringen.

 

Ich hab da ne tolle Seite entdeckt. Wo man Bahnreisen noch günstiger bekommt als bei der Bahn direkt. Gebt mal in eure Suchmaschine “ von a nach b“ ein.  Schon erscheint dort eine Seite, wo Bahntickets meist nicht mehr als 29Euro kosten. Sogar zu den besten Zeiten.

 

20150202_114515

Botschaftsgebäude

 

Also sind wir für 116 Euro für 2 Personen hin und zurück mit dem ICE unter 3 h in Berlin gewesen. Zur Botschaft waren es denn nochmal 3 S-Bahnstationen. Sehr nett die Leute in der Botschaft. Sie haben uns gebeten ein paar Minuten zu warten. Damit sie prüfen konnten, ob alle Dokumente vorhanden sind. Nach ca 10 Min. war alles geklärt. Er meinte, er würde uns dann, nächsten Tag per Mail, eine Zahlungsaufforderung schicken.

 

20150202_122056

 

Die Zeit bis zur Rückfahrt 17.00 Uhr haben wir dann zum Shoppen genutzt. Peter hat noch  Walkie Talkies für unser neues Grundstück gekauft. Sprechweite 10km. Und ich habe mir noch ein paar Shirts gegönnt. In Paraguay sind die Klamotten um einiges günstiger, aber auch alles mit der heißen Nadel genäht. Und in meiner Konfektionsgröße ist die Auswahl eh sehr beschränkt. Paraguayerinnen sind alle klein und zart.

 

20150202_14172220150202_132729

Im Europacenter bei der Wasseruhr und beim Kaffeetrinken

 

 

20150202_151825

Am Alex

 

20.00 Uhr waren wir dann wieder daheim. Und gut, dass wir nicht mit dem Auto gefahren sind, denn im Ossiländle war ne geschlossene Schneedecke.

 

Klasse, ich hatte sogar am gleichen Abend schon die Zahlungsaufforderung der Botschaft auf meinem Mail Account.

0 thoughts on“Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.