Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

hungrige Blattschneideameisen

DE 24.02.2016 01:29
PY 23.02.2016 21:29

Blattschneideameisen leben hauptsächlich in tropischen bis subtropischen Bereichen. Mit ihrem Mundwerkzeug können sie Blätter zerschneiden, die sie für ihr Nest brauchen. Sie zerkauen die Blätter und bauen eine Art Schwammgerüst, darauf wächst ein Pilz, den sie pflegen und zur Nahrung brauchen.

 

 

Ihr Hunger ist kaum zu bändigen. Sie können einen Baum sehr schnell entblättern. Eine Kolonie schafft es am Tag soviel zu zerschneiden, wie eine ausgewachsene Kuh am Tag frisst. Bis wir es bemerkten, haben die hungrigen Ameisen zwei Koniferen zerlegt. Es ist bewunderswert ihnen zu zuschauen. Allerdings sollte man nicht so blöd sein, und lange auf einem Fleck stehen, denn plötzlich bemerkte ich, dass mich eine Ameise ins Bein gebissen hatte.

 

csm_Bionik2_7fb6924531

 

Ich habe gelesen, dass diese Ameisen auch sehr nützlich sind, weil sie den Dschungelboden umwälzen und Humus draus machen. Allerdings in meinem Ziergarten finde ich sie nicht so toll.

 

 

 

0 thoughts on“hungrige Blattschneideameisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.