Paraguay-Gabi

auf ins Abenteuer Paraguay!

Heiligabend Sturmschaden

DE 25.12.2015 16:28
PY 25.12.2015 12:28

Vom 23. auf den 24.12 wurden Peter u. ich gerade wach, als das Fenster zu knallte. Wir merkten dann, dass es draußen ziemlich stürmisch war. Was ja eigentlich hier bei den vielen Gewittern gar nichts ungewöhnliches ist. Als ich rausschaute, sah ich schon die Bäume Tango tanzen. Dann hörten wir eine Dachpfanne klirren. Bloß jetzt nicht vor die Tür, wer weiß, was da alles so umfällt. Der Spuck dauerte höchsten 3-4 min. Dann wurde es ruhiger. Der Wind ließ nach. Und dann etwas später fing es an zu Gewittern, Blitzen und Starkregen. Natürlich ging wie immer auch der Strom aus, was hier schon obligatorisch bei Gewitter ist.

 

 

Nächsten morgen sahen wir dann das Resultat:

 

Vom Pool-Pumpenhaus war eine Dachpfanne runter.

 

Ein kleines Stück daneben war ein Baum entwurzelt und hing im Zaun bei unserem Nachbarn.

 

 

Hinterm Haus war ein Baum in meine Hochbeete gekippt und hat meine Sonnenschutznetze und die Seile durchtrennt.

 

 

 

Der Pool war von einem Blättermeer gespickt. Und ohne Strom konnten wir auch nicht den Poolsauger benutzen.

 

 

Aber der größte Hammer war an unserem Carport. Dort hatte sich ein Baum entwurzelt und ist auf unser Carport gedonnert. Zum Glück steht ein kleiner Baum in der Nähe, der wohl die meiste Last abgefangen hat. Unserem Auto ist zum Glück nichts passiert. Allerdings das Carport müssen wir wohl erneuen. Denn die schon etwas morschen Pfosten stehen schief.

 

20151224_070044

 

 

Peter hat dann den Baum gesichert und ein dickes Seil von einem anderen Baum zu dem gefallenen Baum gespannt, damit sich dieser nicht weiter absenkt.

 

20151225_064205

 

Schiefe Bäume haben wir jetzt mehrere auf dem Grundstück, da wissen wir noch gar nicht, ob es reicht ein paar Äste abzusägen oder ob wir auch diese Fällen müssen.

 

Wahrscheinlich brauchen wir noch eine Motorsäge. Das wird sicher nach den Feiertagen noch ne menge Arbeit. Viele,viele kleine und große Äste haben wir schon gleich gesammelt.

 

Unsere Mangobäume haben viele Früchte verloren.

 

20151225_064259

 

Unsere Pute konnten wir ja zum Glück im Pizzaofen backen, der wird mit Holz befeuert . Und Kochen ist ja kein Problem, habe ja einen Gasherd. Und ohne Strom ist ja ganz romantisch so bei Kerzenschein.

 

Und man glaubt es kaum „Ande“ unser Stromanbieter arbeitet wohl auch an Feiertagen, Heiligabend Abend so gegen 23.00 Uhr ging doch glatt der Strom wieder an. Wir hatten uns schon auf längere Dunkelheit eingestellt. Peter hatte extra eine Autobatterie mit einer Autoglühbirne zusammengebastelt.

 

Fazit ist: Wir hatten Glück im Unglück…..Uns ist nichts passiert. Und das Auto ist heil geblieben. Alles andere lässt sich beheben.

0 thoughts on“Heiligabend Sturmschaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.